Gemeinde... die Freundschaft lebt
Wenn Sie gute B├╝cher und Karten brauchen
B├╝chertisch

Möchten Sie eine Evangelisch- Freikirchliche- Gemeinde kennenlernen?

Sie sind herzlich eingeladen mit anderen Gleichgesinnten Ihrem Leben einen neuen Inhalt zu geben, mitzumachen, Freunde zu gewinnen, offen über alle Fragen des Lebens und des Glaubens zu reden und sich in dieser Gemeinschaft wohlzufühlen!

Wer sind wir?

Neben den Lutheranern und Reformierten bildet unsere Gemeindebewegung schon im 16. Jahrhundert den dritten Flügel der Reformation. Heute gehören wir als Ev. Freikl. Gemeinde (Baptisten) zum Weltbund mit über 34 Millionen getauften Mitgliedern (mit Kinder und Anhängern über 72 Millionen) zur größten protestantischen Kirche der Welt.

Was glauben wir?

Einzige Orientierung unseres Glaubens ist die Bibel, die als Gottes Wort oberste Autorität für unser Gemeinde- und Privatleben ist. Wir glauben, dass Gott der Schöpfer des gesamten Universums ist, und sich in Jesus Christus, in der Bibel und in der Schöpfung offenbart. Wir glauben an die Einheit Gott des Vaters mit Jesus Christus und dem Heiligen Geist. Wir glauben, dass uns Jesus Christus durch Seinen Opfertod am Kreuz von den Folgen unseres Ungehorsams gegen Gott und daraus entstandenen Trennung von Ihm erlöst hat. Durch Glauben an dieses Erlösungswerk (Sündenerkenntnis), durch bewusste Sinnesänderung und Gehorsam gegenüber Gottes Willen, sowie durch die Annahme Jesus Christus als unseren Herrn, beschenkt uns Gott mit neuem, durch Seinen Geist gewirktes Leben.

 

Was sind unsere Grundsätze?

Grundlage unseres freikirchlichen Gemeindeverständnisses ist die Auffassung, dass jeder Mensch die Freiheit haben muss, seine Glaubensentscheidung in eigener Verantwortung vor Gott zu treffen. Obwohl jeder bei uns sehr willkommen ist, bleibt die Mitgliedschaft eine freiwillige Entscheidung, die mit einer persönlichen Hingabe an Jesus Christus verbunden ist. Die Glaubenstaufe ist das äußere Zeichen dieser Hingabe. Gemeindeanliegen werden bei uns vom örtlichen Leitungskreis vorbereitet , dann aber von der ganzen Gemeinde in Mitverantwortung beschlossen. Dem Staat gegenüber sind wir trotz Erfüllung unserer sozialen und sonstigen Verpflichtungen unabhängig. Da wir deshalb von der Kirchensteuer befreit sind, finanzieren wir uns nur durch die freiwilligen Spenden unserer Mitglieder und Freunde.   

Wie ist unsere Beziehung zu anderen Kirchen?

Wir wissen uns mit anderen bibeltreuen Christen in unserer Stadt und darüber hinaus verbunden. Wir unterstützen gemeinsame Projekte auf der Basis der Evangelischen Allianz. Weltweit arbeiten unsere Gemeinden und unser Bund in vielen internationalen Gremien mit und haben dabei die Glaubensfreiheit aller Menschen im Ziel. Nicht die Kirchenzugehörigkeit ist entscheidend, sondern die persönliche Beziehung zu Jesus Christus.

Was wollen wir?

Wir wollen die "Gute Nachricht" den Menschen unserer Stadt näher bringen, unterstützen aber auch Missionare weltweit (siehe Seite Missionare) und wir sind schon  eine richtige Missionsgemeinde geworden. Wir wollen nicht nur über Glauben reden, sondern mit unseren Gruppen, Hauskreisen und Gottesdiensten all den Menschen die den Weg mit uns gehen, einen Lebensraum anbieten in dem sie Gott und sein Wirken erfahren können. Einen breiten Raum nimmt bei uns das Mittragen des Anderen in seinen Nöten ein und wir bieten Ihnen auch bei Bedarf Seelsorgespräche an. Um dabei zu sein brauchen Sie keinerlei Vorkenntnisse.

Wir sind jederzeit auf Gäste eingestellt und würden uns über das Zusammensein mit Ihnen freuen!


Kommen Sie herein!
Gottesdienstraum
Evangelisch- Freikirchliche- Gemeinde Brackenheim    info@efg-brackenheim.de