Gemeinde... die Freundschaft lebt

 

Hintergrund:

Nach 22 Jahren in Malawi Ost-Afrika konnten wir unseren Einsatz in der Gemeindegründung und der Mitarbeit in der Bibelübersetzung  abschließen.  Seit Anfang 2013 sind wir zu unserem neuen Einsatz in Kapstadt, Südafrika.  Da wir hier schon in den achtziger Jahren  im Missionsdienst tätig waren, ist manches vertraut, anderes hat sich aber auch sehr verändert.

Missionszugehörigkeit:

Unsere Partnermission hat uns zur Mitarbeit im Personalbereich gebeten. Seit 1986 arbeiten wir mit SIM (Serving In Mission) und DMG(Deutsche  Missions Gemeinschaft) somit fällt die Dienstumstellung etwas leichter. Die SIM hilft den Gemeinden Südafrikas im Aussenden von Missionaren und zugleich bieten sie verschiedene Einsatzmöglichkeiten im eigenen Land an; Migranten aus aller Welt, besonders den afrikanischen Nachbarländern und die Aids-Hilfe, stellen eine große Herausforderung dar.

Diensteinsatz:

Unser neuer Dienst beinhaltet primär die Schulung von neuen Missionaren für Einsätze innerhalb und außerhalb Südafrikas. Das bedeutet die Koordination von Schulung und Schulungsprogramm, die je nach Personal angepasst werden muss.( Zu einem späteren Zeitpunkt haben wir auch den Einsatz in der Jüngerschaftsschulung unter Migranten aus Malawi im Visier)

Wir sind dankbar für Ihre/eure Gebete und finanzielle Unterstützung für unseren Dienst. Als Mitarbeiter und Angestellte der Deutschen Missionsgemeinschaft sind wir auf Spenden angewiesen.

Spendenkonten:

Volksbank Kraichgau, Kto.Name: Deutsche Missionsgemeinschaft, Kto. 269 204, BLZ. 672 922 00. Mit Vermerk: Fam. W. Steiner -DMG


Aktueller Rundbrief: Familie Steiner

 

Evangelisch- Freikirchliche- Gemeinde Brackenheim    info@efg-brackenheim.de